Fehler??? Was sagt ihr?

Neuer Tag, neues Glück und neues Durcheinander. Als ich heute zum Mittag nicht wie alle anderen Essen gegangen sondern im Büro geblieben bin wollte ich mir einfach nur ein Wasser aus der Küche holen. Als ich vorlief, sah ich dass Bastian an seinem Platz sitzt. Das hatte ich davor nicht bemerkt. Ich lief an ihm vorbei und er aß ein belegtes Brot. Ich wünschte ihm einen guten Appetit und holte das Wasser. Als ich auf dem Rückweg war, kam er mir entgegen: „Na alles gut?“ – „Wie mans nimmt.“ – „Na kommen Sie mal mit und erzählen Sie mir was los ist.“

Wir gingen in den nächsten Besprechungsraum, er voraus. Hinter mir schloss er die Tür und blieb stehen. Ich regte mich über die Kollegen auf, dass die Arbeit nicht läuft und zu wenig Kapazitäten vorhanden sind. Alles Dinge, die er von mir schon wusste. Er grinste während ich redete. „Was ist?“ – „Du weißt gar nicht wie schön Du bist.“ – „Was??“ ich reagierte schockiert und verstand nicht von was er redete. „Du kommst hier täglich ins Büro, läufst vor meiner Nase herum, erledigst souverän deine Arbeit, bist gestresst, auch mal schlecht gelaunt aber dein Lächeln verlierst du trotzdem nie.“ – „Was willst Du mir sagen?“ Ich flüsterte nur noch.

So etwas hatte ganz selten jemand zu mir gesagt (JA meine bisherigen Beziehungen scheinen nicht so gut gelaufen und meine Männer nicht so toll gewesen zu sein). „Ich glaube du weißt es tatsächlich nicht.“ Ich hatte keine Ahnung von was er redet und langsam wurde ich auch sauer, welche Richtung das Gespräch schon wieder nahm. „Du weißt nicht, welche Wirkung du auf deine Umgebung und vor allem auf mich hast. Du bist so schön. Ich weiß wir hatten das alles geklärt und ich dachte es sei das Richtige. Aber ich kann das nicht. Ich schaff das einfach nicht.“ – „Was kannst du nicht?“ – „ich kann es nicht lassen.“ – „Was meinst du?“ Und er zog mich an sich und versuchte mich zu küssen. ‚ch drückte ihn sofort weg. „Lass es bitte, fang nicht wieder an. Geh weg von mir.“ Er nahm meine Hand und schaute mir in die Augen. „Hör zu, hab keine Angst. Ich möchte dich nicht verletzen. Aber ich kann es nicht ertragen jeden Tag meine verpasste Chance zu sehen. Ich kann es nicht. Wehr dich nicht.“

Er hielt mich fest an den Schultern und kam einen Schritt auf mich zu. Er strich mir eine Strähne hinter das Ohr und flüsterte: „Gib mir eine Chance.“ Und wir küssten uns wieder. Aller Widerstand in mir brach zusammen. Wir verloren uns in dem Kuss, ich strich durch seine Haare, zog ihn an mich und wollte seine Nähe so sehr - Ich hatte ihn vermisst . „Bastian, es kann jederzeit jemand kommen.“ Er umfasste meine Taille, drehte mich herum und drückte mich gegen die Tür des Besprechungsraums. Mit seinem Körper hielt er mich fest gegen die Tür gedrückt, seine Hände schob er unter mein Shirt. Er berührte meinen Bauch. Ich bekam eine Gänsehaut und verlor mich in seinen Lippen.

Als wir draußen auf dem Gang etwas hörten, ließen wir voneinander ab. Er strahlte mich regelrecht an: „Geh mit mir aus heute Abend Sophia. Bitte.“ – „Okay.“ Ich lächelte ihn an. „Wow ich hatte mit Widerstand gerechnet. Und du sagst sicher nicht ab?“ Ich machte nochmals einen Schritt auf ihn zu und gab ihm einen ganz leichten Kuss: „Ich geh mit Dir aus.“ Dann machte ich ihm seine tiefschwarzen Haare zurecht, das ihm niemand ansah, was passiert war, drehte mich um ging aus der Tür und schloss sie hinter mir. Er kam erst 10 Minuten später zurück aus dem Raum ins Büro. Kurz vor 14 Uhr schrieb er mir per SMS von seinem Geschäftshandy aus: „Kann nicht per Email schreiben, Laura hat Zugang, 19.30 hole ich Dich an der Raststätte ab. Wohin verrate ich nicht. Hoffe du magst italienisch. :-)“ Ich antwortete nur: „JA! :-)“ Eine halbe Stunde später machte ich Feierabend und jetzt sitze ich hier, überlege ob die Entscheidung richtig war, freue mich aber auch tierisch. Mache ich einen Fehler?

17.2.17 16:42

Letzte Einträge: Delirium, Fragen über Fragen :-(, Ich muss raus.... , Schwiegereltern...., Verliebt oder Verwirrt?

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Stille-wasser-sind-tief (17.2.17 19:09)
Es scheint so als ob er die Beziehung beenden möchte, da er andere Erwartungen von der Beziehung hat als seine Freundin. Und das wird ihm in deiner Gegenwart immer bewusster..

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen